Mittwoch, 20. Juli 2011

Noch nicht fertig mit "Twinkeln"...

Ein "Twinkle-Röckli" ist zuwenig...
Zaubermaus will mehr davon haben...am liebsten für jeden Tag mindestens zwei...


Nummer 1...habe ich ja nach diesem Schema genäht...


Nummer 2...soll auch für etwas kältere Temperaturen geeignet sein, darum hat Frau das Schema ein wenig abgeändert, damit es auch mit etwas dickeren Stoffen nicht zu arg aufträgt...(wobei das würde Zaubermaus sicher noch gefallen)...


Damit man den Unterschied etwas besser erkennt sind beim nächsten Bild die beiden Schemen noch überlagert...


So, das war jetzt einmal die Theorie...ob das dann auch in der Praxis so funktioniert wie ich mir das vorstelle, werde ich heute Abend einmal testen...

Kommentare:

  1. äääähhh? Ich versteh dein Schema zwar grad nicht...bin aber auf das Ergebnis gespannt!

    Ich möcht mir auch für den Winter einen Tellerrock aus dickerem Stoff nähen. Ich hab mir gedacht, ich mach einen "2/3 Kreis-Rock".

    Aber ich schau mir deinen bestimmt an! :-)

    Liebe Grüsse und viel Spass beim Nähen! Tina

    AntwortenLöschen
  2. Coool!! Ich werde probieren! Danke vielmals für's Tutorial!
    Liebi Grüssli
    Sonia

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich bin dran!
    Bald auf dem Blog, wenn's schöne Wetter wieder kommt und dass man schöni Fotis wieder machen kann!
    Danke noch vielmals für die ganz gute Erklärungen und Zeichen!!!
    Liebi Grüssli
    Sonia

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt aber!!!!
    Die sind gemacht und endlich fotographiert!!!
    Danke noch viel vielmals für deine tolle Erklärung!
    Ganz liebi Grüssli
    Sonia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...