Dienstag, 11. November 2014

Feine Dame...hm...wo...?

Nee...natürlich nicht ich...aber mein Blüschen..."shukujo" (oder übersetzt...feine Dame), so heisst der neue Schnitt von Dolores (Kleinformat), den ich schon mal vorab Testen durfte...! Ob das Teilchen nun aus mir auch eine feine Dame macht wage ich zu bezweifeln...aber irgendwie fühle ich mich darin schon etwas "schicker" als in meinen täglich getragenen Rollkragen-Pullis...!




Das ganze E-Book kommt im typischen "Kleinformat-Stil" daher und die Arbeitsschritte sind gut bebildert und beschrieben...natürlich inklusive dem Prosecco, den man sich nach all der Arbeit zu Gemüte führen darf...! Auch den einen oder anderen Trick konnte ich dem Ebook entnehmen...Frau lernt ja nie aus...!
Also für mich als "Nichtblusenträgerin" ist dieser Schnitt die Alternative doch ein klitzekleinwenig eine "feine Dame" zu sein...!


Montag, 27. Oktober 2014

Kleid ohne Rollkragen...lillesol & pelle Nr. 39...

Eigentlich ist dieser neue lillesol & pelle-Schnitt No. 39 ja mit einem Rollkragen gedacht...aber die Grazien stehen nun mal nicht auf Rollkragen...ganz im Gegenteil zu mir...das ist wohl ein Punkt, wo man mal NICHT sagen kann, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt...lach...! 
Da aber der Schnitt so klasse ist...haben wir dem Kleid einfach ein "normales Bündchen" als Halsabschluss verpasst...naja...ein ganz "normales Bündchen" ist es nun auch wieder nicht...es ist ein Rollbündchen nach dem Tutorial von "bienvenido colorido"...!







Den grauen Jersey-Stoff finde ich besonders toll...er sieht fast aus wie unsere neue Küche...ich meine natürlich den Boden und die Wände der Küche...! Darum musste ich unbedingt noch etwas Farbe dazumixen, damit die beiden Damen nicht in der Küche "untergehen" und ich sie nicht mehr finde...das wäre aber auch zu blöde...!

Schnitt Kleid mit Rollkragen: lillesol & pelle No.39
Schnitt Leggins: Kleinformat im Ebook "Kaito" enthalten
Grauer Jersey-Stoff: Stoffkiste


Dienstag, 30. September 2014

Soll ich...oder soll ich nicht...

...mal wieder einen Post schreiben...!
Lange ist es her und irgendwie bin ich total aus der Übung gekommen...und finde es auch ganz seltsam wieder mal was in die Tasten zu hauen...!
Diese ewig andauernde Sommerpause hart natürlich auch ein wenig seine Gründe...ein kleiner Umbau...und vor allem auch das Bedürfnis mal wieder etwas mehr Zeit für und mit der Familie zu haben...!
Meine Nähmaschinen sind deswegen eine lange Zeit still gestanden...und eine Zeit lang war es auch nicht möglich diese in Betrieb zu nehmen, da es sich der halbe Haushalt in meinen vier Nähwänden während des Umbaus gemütlich gemacht hat...aber seit wenigen Wochen herrscht hier wieder ein kleiner Hauch von "Normalzustand" und ich konnte meine Maschinchen wieder entstauben und zu neuem "Leben" erwecken...!
Gestartet habe ich mit einem ganz neuen Schnitt...den Treggings von Julia (lillesol & pelle)...den ich Probe-Testen durfte...und einem schon lange hier rumliegenden Schnitt, den ich schon seit Ewigkeiten mal ausprobieren wollte (aber nie dazu kam) von Dolores (Kleinformat)...! Und das Beste am Ganzen...die Beiden passen wundertoll zusammen...(finde zumindest ich)...!





Naja...viel mehr zu texten will ich euch für den Anfang jetzt mal nicht...aber...wir finden beide Schnitte total Klasse...!


So...ich habe es geschafft...ein Post ist mal wieder geschrieben...und wenn es nach mir geht...und nicht's dazwischen kommt...werden auch schon bald wieder weitere folgen...!

Habt eine wundertolle Zeit und bis (hoffentlich) bald...



Dienstag, 24. Juni 2014

Gemixt...

"Mixen" finde ich immer ganz toll...Teig mixen...Früchte mixen...Gemüse mixen...einfach alles in den Mixer werfen und...was dabei raus kommt ist meistens oberlecker...! 
Naja, warum nicht einmal ein paar Schnitte mixen...ein wenig "lillesol & pelle"...ein bisschen "Klimperklein"...und ein bescheidener Anteil eines "CMOK'schen" 2-Knopffalten-Röcklis...ergibt...TADAA...!








Schnitt und Anleitung zum 2-Knopf-Faltenröckli findet ihr hier bei mir auf dem Blog...!

Ich bin ja gespannt, wie lange es dauert, bis ich meinen nächsten Post "mixe"...hier ist nämlich die Hölle los...ich weiss schon gar nicht mehr wo meine Nähmaschinen wohnen...lach...!
Aber nach der Sommerpause hoffe ich, dass ich hier wieder frisch und fröhlich mit mixe...!
Darum wünsche ich euch allen schon mal vorab einen tollen Sommer mit vielen kühlen gemixten Drinks...bis bald...!


Dienstag, 20. Mai 2014

Kapuzenpulli...lillesol basics no. 30...

Oh Mann...ich glaube ich leide an einer akuten Frühlingsmüdigkeit...ich brauche im Moment so viel Schlaf, dass ich kaum noch Zeit zum Nähen und zum Bloggen finde...gähn...! Aber jetzt, wo das Wetterchen endlich mal so richtig "frühlingshaft sommerhaft" ist...da erwacht sogar Frau CMOK aus ihrem Tiefschlaf...!
Den Kapuzenpulli von Julia (lillesol & pelle) habe ich schon vor ein paar Wochen ausprobiert und bin echt entzückt über diesen Schnitt...auch wenn er im Moment wegen der schön warmen Temperaturen nur Morgens getragen werden kann...macht nix...es kommen bestimmt wieder kältere Tage...!
Das Ganze ist bis auf den Abschlussbund genau nach Anleitung genäht...und den Stern habe ich aufgedruckt anstatt zu applizieren...! Die Nähte sind alle gecovert...ich bin im Moment süchtig nach diesen Covernähten...!







Streifenjersey: atelier Stoffe

So...und jetzt hoffe ich, dass hiermit meine Frühlingsmüdigkeit beendet ist...mal gucken...!





Montag, 14. April 2014

Die doppelte "LISABETH"...

LISABETH ist mittlerweile im Blogger- und Nähland wohl bekannt...das neue Ebook von Steffi (herzekleid) kann man ja schliesslich auch schon ein paar Tage Wochen bei ihr im Fabelwald-Shop erwerben. Wir sind da wohl ein wenig verspätet dran...aber was macht Frau, wenn das Obergrazien-Modell gerade zickt...NICHT's...abwarten und Tee Kaffee trinken...! 
Und plötzlich ergibt sich dann der passende Moment und das kleine Modell ist nicht mehr zu stoppen...! 
Ich denke die Fotos sprechen für sich...die doppelte "LISABETH"...










Es gibt ein paar Abweichungen zum Original-Schnitt...bei uns sitzt die Knopfleiste vorn, damit sich die Grazien selber an- und ausziehen können...und dann habe ich das ganze Kleid noch gedoppelt genäht, damit wir nach dem "Gelati"-Essen nur rasch das Kleid wenden können und wieder tip-top sauber da stehen...bis zum nächsten "Gelati"...und wie dann die Unterwäsche aussieht...das wollen wir gar nicht wissen...!

Geniesst den sonnigen Tag...mit ganz viel "Gelati"...

Schnitt: Kleid "LISABETH" von "herzekleid"
Blumenstoff: atelier-Stoff

Das E-book kann übrigens noch bis am 22.4.2014 hier bei Steffi (herzekleid) gewonnen werden...

Mittwoch, 2. April 2014

Geringelt...am "me made Mittwoch"...

Dieses Ringelshirt macht einem ganz kirre...naja, mich nicht mehr...aber die welche mich angucken...diese Ringel erzeugen nämlich so eine Art "Störungseffekt" im Auge...! Hier auf den Fotos ist es schlecht erkennbar...das Ganze kommt hier eher als grauer Einheitsbrei rüber...! 
Dazu habe ich heute endlich mal wieder meine heiss geliebte aus dem Winterschrank befreite uralte Jeansjacke an...dieses gute Stück begleitet mich schon mein halbes Leben lang...und das ist ja schon fast eine Ewigkeit...!
Der Rock ist ein weiteres Stück aus meiner "abgewandelten" Amy-Sammlung...hier aus Romanit-Jersey...weshalb ich auf den seitlichen Reissverschluss verzichten konnte...einfach Bauch einziehen...und hoch damit...!




Das Raglan-Shirt ist nach meinem absoluten Lieblingsschnitt von burda genäht...einfach kurzärmelig...! 

Der Rock ist immer wieder Amy...ohne Amy-Falte, dafür etwas mehr ausgestellt...

So, bevor ich wegen meinen Pollen geplagten Augen nicht mehr bis zum Bildschirm sehe, gehe ich noch rasch eine Tour auf der "me made Mittwoch"-Plattform machen...
Herzlichen Dank an die Crew...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...